Cookie-Hinweis
Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Des Weiteren ermöglichen Cookies unseren Systemen, Ihren Browser zu erkennen und Ihnen Services anzubieten. Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten.
x
1 Paar myFREEDM Therapie Sohle rund ( 10mm-Dicke )

Artikelnummer: MF-Th

Kategorie: New Trail - Zubehör

Form rund

ab 72,00 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

versandbereit

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Die myFREEDM Therapie Sohle

 

Hufrehe (Laminitis) akut und chronisch

Podotrochlose (Hufrollenerkrankung)

Gelenkerkrankungen wie Arthritis oder Arthrose, Rückenproblemen und anderen Skelettproblemen

Hoher peripherer Belastung

 

Bei Erkrankungen

In der Vorbeugung und therapeutischen Unterstützung bei verschiedenen Huf- und Gelenkproblemen findet sie Anwendung:

  • Laminitis (Hufrehe) – akut oder chronisch
  • Gelenkerkrankungen wie Arthritis und Arthrose
  • Rückenproblemen und Skelettproblemen aller Art

Höchste Stoßdämpfung, zuverlässige Unterstützung, sanfte sensomotorische Aktivierung und individuelle Polsterung zeichnen die Therapie Sohle aus.

Die Schmerzlinderung durch die einzigartig hohe Dämpfung und Druckentlastung ist sofort und dauerhaft spürbar.

 

Zur Entwicklung von gesundem Hufhorn:

Ein positiver Effekt auf die Entwicklung gesunder Barhufe zeigt sich beim regelmäßigen Einsatz: Durch die Energierückstellung des Materials, welches die Hufunterseite auffüllt wie weich-elastischer Waldboden, erhalten Strahl und Hufsohle bei jedem Schritt eine natürliche Massage. Im Ergebnis entwickeln sich alle Hornanteile der Hufe optimal.

So lassen sich myFREEDM Therapie Sohlen auch bei der täglichen Arbeit, bei Ausritten und bei der Umstellung von Eisenbeschlag auf leistungsfähige, gesunde Barhufe erfolgreich einsetzen.

Besonders stark: myFREEDM Therapie Sohlen gibt es auch in Sondergrößen für schwere Pferde mit sehr großen Hufen!

 

Memory-Effekt

myFREEDM Therapie Sohlen besitzen einen ausgeprägten Memory Effekt. Das bedeutet, dass sich das Material wieder fast vollständig zurückformt, wenn es rechtzeitig und regelmäßig eine Tragepause erhält. Wie oft und wie lange diese Tragepause sein muss, hängt von verschiedenen Faktoren ab: Zustand und Größe der Hufe, Gewicht des Pferdes, Einsatzdauer am Huf, Untergrund oder Häufigkeit der Hufbearbeitung.

Die Ursprungsdicke der Therapie Sohlen beträgt ca. 1 cm.

Sobald das Gewicht des Pferdes auf die Sohle einwirkt, beginnt sich ein Abbild der Hufunterseite einzudrücken und an verschiedenen Stellen nimmt die Dicke der Einlegesohlen stetig ab.

Als Faustregel gilt:       

  • Bei täglicher Nutzung während der Bewegung über etwa 1 – 2 Stunden genügt die Erholungspause über Nacht.
  • Bei therapeutischer Dauernutzung im Hufschuh (24/7 Tragezeit) benötigt die myFREEDM Therapie Sohle nach etwa 7 Tagen eine mindestens 3tägige Pause.

Nehmen Sie die myFREEDM Therapie Sohle täglich zur Kontrolle und gegebenenfalls zum Reinigen aus den Hufschuhen. Sobald Sie den Eindruck haben, sie wird zu „platt“ (an einigen Stellen mehr als 50% eingedrückt) lassen Sie sie ein paar Tage pausieren. Auf diese Weise zeigt das Material eine unerreichte Lebensdauer.

 

Pflege der myFREEDM Therapie Sohlen

Einfach, robust, widerstandsfähig – myFREEDM Sohlen benötigen keine besondere Pflege. Bürste und Wasser genügen, um den groben Schmutz zu entfernen. Bei Bedarf kann man sie bei 30° in der Maschine waschen. Hierbei empfehlen wir, trotz der erstaunlichen Unverwüstlichkeit des Materials, keine chemischen Reinigungsmittel zu verwenden, sondern auf natürliche Waschzusätze und Bakterienhemmer zu setzen; z.B. das myFREEDM EM Protect.

 

 

 


Kunden kauften dazu folgende Produkte
Mit kostenlosen JTL-Plugins von CMO.de